Prävention

„Ein sauberer Zahn wird nicht krank“ – diese einfache Logik bildet die Basis unserer täglichen Arbeit. Schließlich sollen Ihre Zähne durch sorgfältige Pflege so lange wie möglich gesund und schön bleiben. Diesem Ziel können Sie unter anderem mit gesunder Ernährung, systematischer Reinigung mit regelmäßigem Putzen bzw. dem Einsatz von Zahnseide und regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt (professionelle Zahnreinigung) näherkommen. Mit welchen Methoden wir Sie dabei unterstützen, erläutern wir Ihnen gerne bei nächster Gelegenheit persönlich in unserer Praxis.

+ Professionelle Zahnreinigung

Die Basis der zahnmedizinischen Prophylaxe ist eine professionelle Zahnreinigung. Sie ist eine wichtige Ergänzung zur häuslichen Zahnpflege, da es durch alleiniges Putzen nicht möglich ist, der Bildung von Zahnstein und schädlichen Belägen in den Zahnzwischenräumen dauerhaft entgegenzuwirken.

Wir beseitigen diese versteckten Gefahren schonend und gründlich mit modernen Verfahren wie z.B. einem „Air Flow“-Pulverstrahlgerät. Anschließend werden die Zahnoberflächen geglättet und poliert. Durch das Auftragen eines Fluoridlacks verhindern wir eine frühzeitige erneute Verunreinigung der Zähne. Wir empfehlen unseren Patienten zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. 

+ Zahnversiegelung

Unsere Patienten können ihr Karies-Risiko drastisch senken, wenn sie sich für eine vorbeugende Versiegelung der Backenzähne entscheiden. Sie schützt den Zahnschmelz und erschwert den Angriff durch Keime und Bakterien. Die Versiegelung nehmen wir in unserer Praxis mit Fluor, Fluorlack oder "flüssigem Kunststoff" vor. 

+ Karies- und Speicheltest

Verantwortlich für Karies sind Bakterien im Zahnbelag und Speichel. Mit einem Speicheltest können wir die Menge der Bakterien genau bestimmen und das bei jedem Patienten unterschiedlich ausgeprägte Karies-Risiko individuell ermitteln. Anhand dieses Ergebnisses leiten wir zahnmedizinische Maßnahmen ein, bevor Schäden am Gebiss stehen.

+ Zahnschutz für Sportler

Wer Kontaktsportarten wie z.B. Boxen oder Eishockey betreibt, sollte seine Zähne mit individuell von uns angepassten Silikon-Schienen schützen. Gleiches gilt für diejenigen, die häufig mit dem Skateboard unterwegs sind oder verletzungsanfällige Ballsportarten ausüben. Die Schienen bestehen aus festem Silikon und sind im Stil eines klassischen „Boxerschutzes“ auf den Zähnen aufzusetzen.

+ Zahnschutz für Epileptiker

Menschen mit Epilepsie oder anderen Anfalls-Leiden sind aufgrund bestimmter Ausfallerscheinungen einem erhöhten Verletzungsrisiko ausgesetzt. Das gilt auch für die Zähne der Betroffenen - die bei Stürzen oder heftigem Aufeinanderbeißen - schweren Schaden nehmen können. Hier sorgen wir mit individuell und passgenau angefertigten Silikon-Schienen für zuverlässigen Schutz.

+ Kinder-und Jugendprophylaxe

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren nehmen wir in unser umfangreiches Vorsorgeprogramm auf. Dieses Training zur optimalen Mundgesundheit umfasst Informationen und Übungen rund um das Putzen und  die Ernährung sowie unsere Prophylaxemaßnahmen wie Fissurenversiegelung und Fluoridierung. Hierbei werden halbjährlich Wiederholungstermine vereinbart.